Wytse Sterk

Weiß stark

Wytse am Eingang von Jailbreak.

Wytse wurde vor 39 Jahren in Sneek geboren. Er lebte in dieser Stadt bis zu seinem 18.NS. Während seiner Studienzeit fertigte er viele Jeansjacken und Skateboarddecks für Freunde und Klassenkameraden an. Dann zog er nach Groningen, um an der Kunstakademie zu studieren. Er wollte eine künstlerische Ausbildung machen, um sich selbst zu entdecken. Aber als er studiert hatte, wurde es sofort zum Selbstzweck. Wytse hatte den großen Wunsch, sich zu beweisen. „In dem Moment, als ich mit der Ausbildung begann, wusste ich, dass das genau das ist, was ich machen möchte. Wenn ich meine Ziele erreichen wollte, brauchte ich wirklich den Mut, hohe Maßstäbe zu setzen. Das habe ich getan und tue es immer noch.“ Wytse stammt aus einer Familie mit großem Interesse an der Wissenschaft. Er hat zwei jüngere Brüder. Der eine arbeitet im IKT-Sektor, der andere ist Doktor der Naturwissenschaften und lehrt Mathematik an der Universität. Sein Vater übte den Beruf des Steuerberaters aus, seine Mutter war Kindergärtnerin und studierte später Theologie. „Ich glaube, meine kreative Seite habe ich von meiner Mutter, sie liebt Literatur und meine Brüder und ich haben oft mit ihr gebastelt. Sowohl meine Eltern als auch meine Brüder unterstützen mich bei meiner Arbeit und dafür bin ich sehr dankbar.“

Wytse lebt seit 7 Jahren in Leeuwarden. Als illustrativer Designer arbeitet er bevorzugt mit dicken Linien und leuchtenden Farben, um klare und kraftvolle Kunstwerke zu liefern. Wenn er ein Poster für eine Band entwirft, hört er deren Musik und sucht nach Geschichten über die Bandmitglieder. Er entwirft gerne Stücke für Kunden. So hat er nicht nur Richtlinien, sondern profitiert auch von der Kommunikation mit dem Kunden, die er schätzt. „Ich freue mich über Feedback von Kunden. So kann ich mich immer wieder verbessern. Gelegentlich leide ich auch unter einer Designerblockade. Wenn das passiert, zwinge ich mich dazu, etwas frische Luft zu schnappen, als würde ich spazieren gehen.“ Wytse hat gelernt, dass es in der Praxis um viel mehr geht, als man zunächst denkt. Es wird nicht nur gezeichnet. Neben der Zusammenarbeit gibt es Verpflichtungen sowie Fristen und Belastungsfelder. 

Wytse ist alleinerziehender Vater eines elfjährigen Sohnes und einer neunjährigen Tochter. „Ich bin vor kurzem Single geworden. Zum Glück bin ich sehr beschäftigt und kann so meinen Kopf leicht frei bekommen. Ich freue mich, dass ich wieder Teil der Organisation des Jailbreak Festivals sein kann. Diese Veranstaltung wurde aus einer Leidenschaft für Tattoos, Musik und Qualität geboren. Es ist ein Treffpunkt für Gleichgesinnte. Hier habe ich auch die Veröffentlichung meines ersten Buches, auf das ich wirklich stolz bin.“

Wytse hat sich früher mal mit dem Tätowieren versucht, aber er zieht es vor, Kunst auf Papier zu entwerfen. Er fand es ein bisschen zu entnervend, etwas so Dauerhaftes auf den Körper einer Person zu legen. Er ist in der Lage, Tätowierungen für andere zu entwerfen, aber er glaubt, dass es besser ist, die Tätowierungen von echten Tätowierern zeichnen zu lassen. „Ich denke, ein Tätowierer fühlt sich am besten, wenn er ein Tattoo entwirft. Sie arbeiten auf menschlicher Haut und nicht auf Papier, dies erfordert eine andere Methode. Dazu bin ich nicht in der Lage. Außerdem möchte ich ihrer Kreativität nicht im Wege stehen.“

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Sommerferien

Wir sind aufgrund der Sommerferien vom 19. Juli bis 2. August nicht im Büro // Bestellschluss Freitag, 16. Juli, 13:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit // Bitte beachten Sie, dass Bestellungen nach unserer Rückkehr bearbeitet werden.

Altersüberprüfung

Durch Klicken auf die Eingabetaste bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen